BRILLIANT meets

BRILLIANT meets ist der Personality-Podcast der Agentur BRILLIANT Communications in gemeinsamer Produktion mit Max Kickinger (Raven and Finch). In saisonalen Sondereditionen holen wir Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur, Wirtschaft und Society vor's Mikrofon: Mit welchen Herausforderungen sind sie konfrontiert? Welche geschäftlichen Veränderungen ergeben sich? Wo sehen sie ihre Chancen und Risiken? Welche Ziele haben sie sich für die Zukunft gesetzt? Spannende Hintergrund-Geschichten, interessante Eindrücke und persönliche Einblicke erwarten unsere Hörerinnen und Hörer bei BRILLIANT meets.

 

Alle Episoden sind auf den gängigen Podcast-Plattformen wie Spotify, Apple iTunes und Podcast, Deezer oder Overcast verfügbar oder auf unseren YouTube-Channel in Videoform zu sehen.

In der ersten Edition, den Summertalks 2020, sprachen wir mit Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur, Wirtschaft und Society darüber, was in diesem Sommer anders ist, mit welchen Veränderungen sie konfrontiert sind und wo sie ihre Chancen und Risiken sehen. Wir stellten außerdem die Frage, mit wem gut Kirschen essen ist ;-) und wie unsere Gäste diesen besonderen Sommer für sich genutzt haben.

In den BRILLIANT meets Business Talks stehen spannende Persönlichkeiten aus den unterschiedlichsten Branchen im Mittelpunkt. Im Gespräch berichten sie mit welchen Herausforderungen sie im beruflichen Alltag konfrontiert sind und welche aktuellen Entwicklungen sie beeinflussen. Wir erfahren welche Chancen und Risiken sich gerade jetzt ergeben und welche innovativen Entwicklungsmöglichkeiten daraus bei so manchem entstehen. 

Unsere Hörer erwarten spannenden Branchen Insights und interessante Hintergrund Geschichten gespickt mit vielen spannenden persönlichen Geschichten. 

Martina Fleischer-Kücher und Max Kickinger (Raven and Finch) im gemeinsamen Gespräch mit vielfältigen Gästen zum guten Zweck. Die beeindruckende Spendensumme von insgesamt 27.350 Euro hätte sich am Anfang der Advent-Sonderedition von BRILLIANT meets wohl niemand gedacht – umso größer daher die Freude über das gemeinsame Projekt. Besonders in schwierigen Zeiten, in denen es kaum möglich ist, physische Nähe aufzubauen, hat das Format Podcast wieder gezeigt, wie vielfältig es eingesetzt werden kann. Denn durch die lustigen, berührenden, emotionalen und traditionsreichen Weihnachtsgeschichten der einzelnen Teilnehmer*innen ist in jedem Fall akustische und auch emotionale Nähe entstanden.